Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
 

Wie funktioniert Unattended Setup unter XEOX?

Das Betriebssystem wird am Server hinterlegt und von dort vom XEOX Netzwerk Setup Agent des ausgewählten PCs bei Installationen abgerufen und ausgeführt. Als Standardmethode greift das XEOX-Entwicklungsteam zu PXE (Preboot eXecution Environment), das von einem Großteil namhafter Hersteller unterstützt wird. Das Setup wurde so erweitert, dass One-Time-Packages (Software-Pakete wie MS Office, Mozilla Firefox oder Adobe Reader) problemlos gleichzeitig mit dem Betriebssystem mit installiert werden können.

Auf Geräten, die keine Netzwerkkarte aufweisen, oder die PXE nicht unterstützen, kann XEOX auch mittels CD/DVD über Windows PE 2.0 installiert werden. Zusätzlich integriert XEOX typenspezifische Hardware-Treiber.